Magirus FireBull

magirus firebull

Der Magirus FireBull ist das weltweit erste serienreife Kettenlöschfahrzeug. Wo Radfahrzeuge an ihre Grenzen kommen, sorgt das PowerBully 18T Fahrgestell für die erforderliche Geländegängigkeit – ganz gleich auf welchem Untergrund. Dank seiner hohen Nutzlast bei geringem Bodendruck von lediglich 0,300 kg/cm² (30 Mal geringerer Bodendruck als bei einem 6x6-LKW) und einer Wattiefe von 1.400 mm ist der Magirus FireBull nicht nur für Einsätze in unwegsamen Gelände geeignet, sondern auch für Moorbränden, Erdfeuern, Schwelbränden oder in sumpfige Gebiete.

der FireBull transportiert hohe Nutzlasten mit minimalem Bodendruck über schwierigstes Gelände und gewährleistet dabei maximale Löschwirkung und Sicherheit für die Einsatzkräfte.
Marc Diening, CEO Magirus Group, über den neuen FireBull
Showroom
FireBull Kettenlöschfahrzeug
Magirus FireBull: X-Track
Steigfähigkeit und Stabilität
X-Track

Die X-Track Gummikette des Trägerfahrzeugs bietet aufgrund ihres besonderen Stollendesigns maximale Steigfähigkeit und hohe Grifffestigkeit. 

Leistungsstarke Turbine
AirCore MFT35-H

Löschturbine mit einer Kapazität von bis zu 3.500 Litern pro Minute. Die Wassernebeltechnologie ermöglicht eine effiziente Brandbekämpfung und Befeuchtung der Vegetation und besitzt eine hohe Eindringtiefe. Das Wasser kann während der Fahrt im Pump & Roll-Modus abgelassen werden. Neben einem C-Anschluss an der Front sorgen Selbstschutzdüsen und Hitzeschutz am Unterboden für Sicherheit der Besatzung. Gleichzeitig bietet das Konzept eine Vielzahl von Optionen, wie z.B. größere Tankvolumina und Turbinenvarianten, um für die jeweiligen Bedingungen optimal gerüstet zu sein.

Magirus FireBull Kettenlöschfahrzeug
PowerBully 18T LED Lichtpaket
Sicherheit und Komfort
Fahrerkabine

Die Fahrerkabine ist ROPS/FOPS-zertifiziert. 

Magirus FireBull Löschtank
10.000 L Volumen
AluFire3

Der Löschmitteltank fasst insgesamt 10.000 l (9.000 l Wasser, 1.000 l Schaummittel). Mit einer Pumpenleistung von 3.000 l/min bei 10 bar, können somit große Wassermengen gezielt abgegeben werden. Zusätzlich besitzt der Aufbau eine kontinuierliche Innen-, Umgebungs- und Dachbeleuchtung zur sicheren und gleichmäßigen Ausleuchtung des Einsatzortes.

Das Cockpit des Geräteträgers PowerBully 18T
Sicherheit und Komfort
Rundumblick

Die Fahrerkabine bietet dem Fahrer einen optimalen Rundumblick während des Einsatzes.

PowerBully 18T: iTerminal
Alles auf einen Blick
iTerminal

10-Zoll-Display mit Touchcontrol. Übersichtlich und bedienungsfreundlich. Alle aktiven Fahrzeugteile sind farblich hervorgehoben. Mit schneller Navigationsmöglichkeit über Symbole. 

Der Motor des kettengetriebenen Geräteträgers PowerBully 18T

Cummins B6.7 Motor

Hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen sorgt für die nötige Durchschlagskraft - bei gleichzeitig geringer Geräuschentwicklung und ausgezeichneter Kraftstoffersparnis. Die kompakte Größe der Abgasnachbehandlung nach Tier 4f/EU Stufe V ist der Schlüssel zur Aufrechterhaltung eines niedrigen Fahrzeugprofils.

Technische Daten

Gewicht
Eigengewicht Chassis  (mit X-Track)13.200 kg
Zulässiges Gesamtgewicht30.000 kg
Nutzlast16.600 kg
Übersicht Off-Road Eigenschaften Chassis
Bergauf / Bergab31° (60%)
Seitwärts21° (40%)
Wendekreisauf dem Spot
Neigungswinkel vorne / hinten19° / 22°
Wattiefe1.400 mm
Bodendruck bei max. Gesamtgewicht0,300 kg/cm²
Magirus FireBull am Steilhang
PowerBully 18T Zeichnung des Motors
Motor und Hydraulik
MotortypCummins B6.7 Turbo Diesel
Zylinder6
Hubraum6.7 l / 6,700 ccm
Leistung (ECE)231 kW (310 PS) bei 2.200 U/min
AbgasnormTier 4f / EU Stage 5
Max. Drehmoment1.288 Nm bei 1.500 U/min
Hydraulischer AntriebsstrangBosch Rexroth
Tankvolumen350 l Diesel, 36 l AdBlue,
40 l Hydrauliköl
Max. Geschwindigkeit10 km/h
Gewicht
Eigengewicht Chassis (mit X-Track)29.100 lbs
Zulässiges Gesamtgewicht66.140 lbs
Nutzlast36.600 lbs
Übersicht Off-Road Eigenschaften
Bergauf / Bergab31° (60%)
Seitwärts21° (40%)
Wendekreis
Neigungswinkel vorne / hinten19° / 22°
Wattiefe55"
Bodendruck bei max. Gesamtgewicht4,3 PSI
Magirus FireBull am Steilhang
PowerBully 18T Zeichnung des Motors
Motor und Hydraulik
MotortypCummins B6.7 Turbo Diesel
Zylinder6
Hubraum6.7 l / 6,700 ccm
Leistung (ECE)231 kW (310 PS) bei 2.200 U/min
AbgasnormTier 4f / EU Stage 5
Max. Drehmoment1.288 Nm bei 1.500 U/min
Hydraulischer AntriebsstrangBosch Rexroth
Tankvolumen92.5 US gal Diesel
10 US gal AdBlue
10,6 US gal Hydrauliköl
Eigenschaften
Max. Geschwindigkeit6,21 mph
ausstattung
PowerBully 18T Fahrerkabine von innen
Fahrerkabine

Das Cockpit des PowerBully 18T enthält zahlreiche Features, die Sicherheit, Komfort und Effizienz am Arbeitsplatz garantieren. Vom iTerminal mit Touchscreen bis zur elektronischen Lenkvorrichtung (Lenkrad oder Joystick) - die Fahrerkabine wurde nach ergonomischen Standards entwickelt. 

PowerBully 18T X-Track Kette im Detail
X-Track

Die Hochleistungs-Gummikette mit Stollendesign sorgt für maximale Stabilität und hundertprozentigen Grip - selbst an steilen Hängen und bei schwierigen Wetterverhältnissen.

PowerBully 18T - Leistungsstarkes Lichtpaket Detail
Lichtpaket

Der PowerBully 18T besitzt von Haus aus ein leistungsstarkes Lichtpaket vorn und hinten für bessere Sichtbarkeit und komfortables, sicheres Arbeiten bei Nacht.

  • Rückfahrkamera
  • Frontscheinwerfer LED (Arbeitsscheinwerfer, Abblendlicht und Fernlicht)
  • Luftgefederter, beheizter Sitz
  • Anhängerkupplung (Zuggesamtgewicht max. 16.700 kg)
  • Combox

Optionen für kaltes Wetter 

  • Speisedruckabsenkung
  • Kühlwasserheizung
  • Hydraulikölheizung
  • Beheizte Rückspiegel
  • Beheizter Kraftstofffilter
  • Beheizte Fenster
  • Standheizung
PowerBully 18T Fahrerkabine von innen
Löschturbine

Die Löschturbine AirCore MFT35-H steht mit einer Leistung von bis zu 3.500 Litern pro Minute zur Verfügung. Die Wassernebeltechnologie ermöglicht eine effiziente Brandbekämpfung und Befeuchtung des Bewuchses sowie hohe Eindringtiefen in die Vegetation. Die Wasserabgabe kann während der Fahrt im Pump & Roll-Betrieb erfolgen. 

PowerBully 18T X-Track Kette im Detail
Löschmitteltank (10.000l)

Der AluFire3 Löschmitteltank fasst 10.000 Liter (9.000 Liter Wasser, 1.000 Liter Schaummittel). Der Aufbau umfasst ein variables Geräteraumsystem für optimale Anpassung an individuelle Anforderungen, die Magirus HMI-Bedieneinheit für intuitive Bedienung des Fahrzeugs sowie durchgehende Umfeld-, Dach- und Geräteraumbeleuchtung für gleichmäßige, sichere Ausleuchtung.

Video:
Weltpremiere FireBull

Kontakt

Erfahren Sie mehr über den Magirus FireBull.
Kontaktieren Sie uns jetzt!